Sexuelle Handlungen vor Kindern

Der Vorwurf einer Sexualstraftat zum Nachteil von Kindern ist immer ein sehr schwerwiegender Tatvorwurf mit erheblichen Konsequenzen. Für den Beschuldigten stets regelmäßig seine gesamte Existenz auf dem Spiel. Eine professionelle Verteidigung von Anfang an...

Weiterlesen

Kein Berufsverbot für wegen sexuellen Missbrauchs verurteilten Erzieher

Eine Entscheidung des Hamburger Landgerichts sorgte für Aufruhr in den letzten Tagen. Das Gericht hatte den 30-jährigen Erzieher wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und zwei Monaten verurteilt, aber kein Berufsverbot ...

Weiterlesen

Priester wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

Das Landgericht Würzburg hat einen Priester wegen sexuellen Missbrauchs zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Der Mann hatte gestanden, den Sohn seiner Haushälterin missbraucht zu haben. Das Kind war zum Zeitpunkt der Taten se...

Weiterlesen

Prozess gegen Kinderkrankenpfleger wegen sexuellen Missbrauchs

In Hildesheim hat der Prozess gegen einen Kinderkrankenpfleger begonnen. Dem Mann wird vorgeworfen, von 2009 bis 2013 Kinder narkotisiert und sich dann an ihnen vergangen zu haben. Den Missbrauch soll der Mann fotografiert und gefilmt haben.   Zum Beginn ...

Weiterlesen

Neue Regelungen im Sexualstrafrecht

     Am 30.06.2013 ist das „Gesetz zur Stärkung der Rechte von Opfern sexuellen Missbrauchs“ (StORMG) in Kraft getreten. Durch dieses Gesetz werden Änderungen in der Strafprozessordnung und auch im Gerichtsverfassungsgesetz vorgenommen. Wichti...

Weiterlesen

Sicherungsverwahrung bei sexuellem Missbrauch fast immer möglich

Am vergangenen Dienstag der Bundesgerichtshof ein Urteil zur Frage der Sicherungsverwahrung bei Sexualstraftaten gesprochen. Es wurde entschieden, dass auch ohne eine Gewaltanwendung des Täters eine Sicherungsverwahrung grundsätzlich in Betracht komme. In de...

Weiterlesen

Knuschfleck als sexueller Missbrauch?

Von dem Jugendrichter wurde am Amtsgericht Arnstadt ein 14-jähriger verwarnt, der einer 13-jährigen einen sogenannten „Knutschfleck“ am Hals verpasst haben soll und ihren bekleideten Intimbereich angefasst haben soll. Dem Jugendlichen wurden zudem 60 Soz...

Weiterlesen

Bundesgerichtshof bestätigt Urteil gegen Martin N. („Maskenmann“)

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil gegen Martin N. zu lebenslanger Freiheitsstrafe bestätigt. Die Anordnung der Sicherungsverwahrung wurde indes widerrufen. Martin N. war vom Landgericht Stade zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden, wobei d...

Weiterlesen

Prozess wegen sexuellen Missbrauchs in Kiel

In Kiel wird zurzeit vor dem Schöffengericht gegen einen Schwimmtrainer wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs verhandelt. Dem Mann drohen im Fall einer Verurteilung bis zu vier Jahre Haft. Er soll im Jahr 2004 eine von ihm betreute 16-jährige Schwimmerin s...

Weiterlesen

Das Glaubwürdigkeitsgutachten (insbesondere in Sexualstrafsachen)

Gerade in Sexualstrafsachen wie Vergewaltigung oder sexuellem Missbrauch von Kindern ist die Beweislage oft schwierig. Meist gibt es nur einen Zeugen oder eine Zeugin, von deren Aussage eine Verurteilung des vermeintlichen Täters abhängt. Oft steht „Aussag...

Weiterlesen